23. Januar 2010

sad days

Die letzte Woche war nicht so ganz meine.
Müdigkeit über Müdigkeit, gefördert durch das graue Wetter und einige schlechte Neuigkeiten.

Eine schlechte Nachricht war, das der Tierarzt die Entzündungen an den Ohren meines Katers durch Antibiotika nicht in den Griff bekam und er deshalb eine Blutunteruschung und eine OP vorschlug.

Gestern war es dann soweit, meinem Leonardo wurde das kranke Gewebe am rechten Ohr weggeschnitten und am linken Ohr wurde die Kruste entfernt und es wurde ein Abstrich gemacht. Beides wird nun untersucht. Die Blutuntersuchung brachte übrigens nichts zutage.

Ja und nun ist mein Katerchen total aphatisch, klammert sich an mich wie ein Baby, läuft nur ruckwärts und rennt sich überall den Trichter an. Ich hoffe das er sich schnell daran gewöhnt, denn es tut mir so weh zu sehen wie er überhaupt nicht zurecht kommt, er kann nicht mal fressen und ich muss ihn füttern.

Aber es gab nicht nur schlechtes, denn ich habe nun endlich einen Platz für den wunderschönen Hortensien Kranz gefunden den ich von meiner Freundin zu Weihnachten bekommen habe. Findet ihr nicht auch das er wie gemacht ist für die Terrine?

Ich freue mich nun jedesmal wenn ich ins Wohnzimmer laufe und ihn auf dem Esstisch sehe.






...und hier noch ein Bild von meinem Patienten *schnief*


Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende mit vielen glücklichen Stunden.

Alles Liebe
Bianca

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,
bin hier eben "zufällig" reingestolpert! Och, hoffentlich geht es dem kranken Katerchen ganz schnell besser! Meine Kinder sind auch ganz betroffen! Gute Besserung und dennoch ein tolles Wochenende!
Liebe Grüße
Damaris

Shabby Homestyles hat gesagt…

Hallo Süße!

Der Kranz ist endlich zum Einsatz gekommen, wie schön. Ich hoffe, dem Katerchen geht es bald besser. Luka wünscht auch gute Besserung.

Gruß Melly

Fines-Cottage hat gesagt…

ochje,das arme Katerchen,ich wünsche ihm, das er ganz schnell wieder Gesund ist!
Ich bin auch immer ganz krank, wenn eines unser Tierchen krank ist.
Die Terrine ist ja ein Traum der Kranz passt wirklich toll zu dem Schmuckstück!

LG Renate

Tinka hat gesagt…

Ohje, der arme Kater!! Hoffentlich erholt er sich schnell, meine wurden beide auch schon öfter operiert und es ging ihnen meist schnell wieder gut. Hoffen wir, daß es auch so ist! Meine Woche wars auch nicht, kann nur besser werden!
LG
Tinka

belle-blanc hat gesagt…

Oh armer Leonardo, ich putz mir gerade die Tränchen weg.... *schluchz* Meine Güte, ich hoffe inständig, dass die Entzündung endlich weggeht und er sich an den Trichter gewöhnt. Ich weiß noch als die Tierärztin Lara einen trichter angelegt hatte. Als wir heim kamen, hatt sie total durchgedreht ist die glatten wände hochgekrabbelt und ist gegen Schränke, Ecken und Türen gerannt. Also haben wir den Trichter gleich wieder abgenommen. Aber Leo braucht den Trichter ja dringend, damit die Ohren abheilen können... Schlimm... armes Baby! Busserl und gute Besserung, Mira!

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Bianca,
der arme kleine Kerl - das tut mir in der Seele weh, ihn so zu sehen. Mit dem Kragen kam unser Logan überhaupt nicht klar. Es war eine Qual.
Leider muss Leonardo da durch. Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes und drück die Daumen.
Deine Terrine allein ist schon der Hit - mit dem Kranz eine Schönheit.
Ich wünsche dir einen schönen Abend -
lg. Ruth

Nordlicht hat gesagt…

oh der arme Kater. hoffendlich geht es ihm schnell wieder besser. Der Kranz ist die Wucht. wunderschön und passt super zur Terrine.
Liebe Grüße
Diana

Nina hat gesagt…

Oh mein Gott das ist ja bei Hunden schon nicht anzuschauen aber bei so einer süßen Mieze.Ich leide jetzt schon mit,wir hatten gerade Trichomenaden bei 5 Katzen Chaos pur kann ich dir sagen.Ich hoffe es geht ihr bald besser und das dooooooofe Ding kann runter und das nichts nach kommt.Die Bilder muß ich nichts sagen......die Terrine ein Traum der Kranz wunderschön,Dir einen guten start in die neue Woche liebe grüße Nina

Altes Haus mit Seele hat gesagt…

hallo,
der arme leonardo. ich drück ganz fest die daumen, das es deinem kleinen patienten bald wieder besser geht und alles in ordnung ist!
gglg
barbara

Home and Lifestyle hat gesagt…

Ahhh...I hope your cat will feel better soon!! Thanks for sharing your pictures, your stuff is wonderful!!

Enjoy your weekend!!

Warm regards, Ingrid

cieldequimper hat gesagt…

Ach je, hoffentlich wird's alles bald wieder gut.

Tanja's Home and Garden hat gesagt…

...oh Gott, ich hoffe deinem Katerchen geht es bald wieder besser. Es ist immer furchtbar mit anzusehen, wenn die Tierchen leiden. Deine Terrine mit dem Kranz ist traumhaft schön. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und dem Katerchen gute Besserung. Herzliche Grüße von Tanja

Birgit hat gesagt…

Als Katzenmutter von drei Seelenstreichlern tut mir das Herz schon weh, wenn ich das lese, aber mit gaaaaaaanz viel Zuwendung und Streicheleinheiten wird er auch diese schwere Zeit schaffen...

Alles Gute!!

Die kleine Gretel hat gesagt…

Ach mensch, der Arme.
Das klingt wirklich schrecklich, vor allem weil er ja gar nicht weiß wie ihm geschieht :-(
Ich hoffe dein Katerchen wird ganz schnell gesund und ist bald wieder richtig fit und agil!
LG, jess

Shabby-Homedreams hat gesagt…

Hallo liebe Bianca,

ich kann sehr gut mir dir fühlen, da ich ja auch einen Kater habe. Hoffentlich geht es deinem Leonardo bald wieder besser und er darf sich von dem lästigen Trichter wieder trennen.
Deinen Hortensienkranz hast du wunderschön in Szene gesetzt.
Er passt perfekt unter die alte Terrine.

Wünsche dir trotzdem einen wunderschönen Sonntag.

Ganz liebe Grüße, Mary

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Zuerst mal gute Besserung fürs Katerle!
Der Hortensienkranz scheint wie gemacht für deine Terrine, es sieht so duftig aus, wie du beides dekoriert hast!

LG sabine

Anonym hat gesagt…

Liebe Bianca,
nach dem Foto Deines Katers zu urteilen hat er ein solarinduziertes Plattenepithelkarzinom, sprich Krebs. Davon sind fast ausschließlich weiße Katzen bzw. Katzen mit weißen Ohren betroffen. Im Internet findest Du Info zu diesem Thema. Ich habe zwei solche Katzen, beiden wurden die Ohren amputiert. Bei einer kam der Krebs nach drei Jahren jetzt am Auge wieder, das muß aber bei Deiner nicht sein. Ansonsten haben sie ein völlig beschwerdefreies Leben. Mich wundert allerdings sehr, dass Dein Tierarzt so etwas nicht kennt.
Ich würde Dir empfehlen einen anderen zu konsultieren, aber das ist selbstverständlich Deine Entscheidung. Das Verhalten des Katers ist vermutlich auf "Restnarkose" zurückzuführen. Die Ohrmuscheln fungieren nur als Schalltrichter und das Fehlen beeinträchtigt ihn in keiner Weise. Liebe Grüsse an Dich und ein Streichelchen für den Tiger.

white living hat gesagt…

Lieber Anonymer,

auch dieses Thema wurde mit dem Tierazt besprochen, da jedoch Winter ist hat er es erstmal weiter nach hinten gestellt, aber die Untersuchung des entfernten Gewebes wird schon ein Ergenbniss bringen und wir hoffen das es "nur" eine Pilzinfektion ist.

Grüße
Bianca

sinnlighet hat gesagt…

Just one word..... amazing!

Agneta, Sweden

Liebesbotschaft hat gesagt…

Baby.... dichganzschnellabknutschundschonwiederweg!

Isch lieeeeeebe disch!

Joanna

Dekoherz hat gesagt…

Wie geht es Deinem Kleinen denn jetzt? Ich drück ganz fest die Daumen dass es nur ein fieser Pilz ist und er ganz schnell wieder gesund wird!

Liebe Grüße
Melanie

Hilda hat gesagt…

Liebe Bianca,
gute Besserung für dein armes Katerchen. Das wird schon wieder du wirst sehen!

Und der Platz für den wunderschönen Hortensienkranz hast du wirklich perfekt gewählt! Ein richtiger Hingucker!

Liebe Grüße
Hilda

Catherine hat gesagt…

So sorry about your kitty ~ I hope everything turns out OK.

Your photos are beautiful!

Nostalgie&Garten hat gesagt…

Guten Morgen liebe Bianca
ich hoffe deinem Leonardo geht es bald wieder besser und seine Ohren heilen ganz aus,man leidet ja immer sehr mit den Kleinen mit!!
Deine Terrine ist ganz zauberhaft,so ein Dekor habe ich noch nie gesehen..))
liebe Grüße..Petra

jade hat gesagt…

Liebste Bianca,
hoffentlich geht es deinem süßen Katerchen inzwischen wieder besser - es ist schrecklich, die Kleinen so leiden zu sehen!!!
Die Terrine ist ein absoluter Traum.....wunderschön, mit dem Kranz!!!


Allerliebste Grüße, herzlichst Jade