6. August 2011

Was macht man...

...wenn man noch soviel Biskuitboden von der Geburtstagstorte übrig hat?

Na klar RUMKUGELN  :o)

Was man sonst noch benötigt:
ca. 5 Esslöffel Rum
ca. 150g flüssige Butter
ca. 200g geschmolzene Schokolade
und evtl. noch etwas Puderzucker zum nachsüßen

Den Teig zuerst zerkrümeln und dann die anderen Zutaten dazugeben und immer schön alles vermischen und umrühren. Ich habe eine Gabel benutzt.

Wenn eine schöne gleichmäßige Masse entstanden ist, kleine Kugeln formen und diese je nach belieben in Schokostreuseln, oder Kokosflocken oder Zuckerperlen oder, oder, oder wälzen. Dann noch für 1 Stunde in den Kühlschrank und anschließend genießen.

Und weil es an dem Tag so grau und kalt war, hab ich mir noch eine heiße Schokolade gegönnt.

Schokogenuss pur!












Lasst es Euch schmecken!

Alles Liebe
Bianca

Kommentare:

Lilli und Lotta hat gesagt…

Guten Morgen Du Liebe!

Das ist ja eine tolle Idee, ich wußte gar nicht, wie man die macht. Mein Mama liebt diese Rumkugeln, da kann ich ihr gut mal ne Freude mit machen!

GGGGLG Maike

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Hallo Bianca,
für ein Leckermäulchen wie mich ist dein Post wie geschaffen - hmmmm ich schwelge grade....
hab ein schönes Wochenende - lg. Ruth

Shabby Homestyles hat gesagt…

Meine Adresse kennst Du ja! ;-)

Sieht lecker aus.

Gruß Melly

MariCrea hat gesagt…

Beautiful pictures
Mari

Anonym hat gesagt…

naja:DDD
aber die rosen sind schoen

Sophies Welt hat gesagt…

Mmmmmh sehen die lecker aus!!! Und alles so schön fotografiert!
Ich liiiiebe solche Leckereien! :o)
Ein schönes Wochenende wünsche ich dir! GGLG Sophie

Anonym hat gesagt…

Liebe Bianca,


die Kugeln sehen sehr lecker aus, ich bin mir sicher , sie schmecken auch so. Lieben Dank für das feine Rezept.

Liebe Grüße

Mary

♥L`Appartement♥ hat gesagt…

Yummmmm...das habe ich mir schon sooft vorgenommen aber nie Biscuit übrig.Sieht Lecker aus und nun weiß ich auch genau wie man das macht.Danke♥EVELYN♥

Innenleben hat gesagt…

Hallo,
hab Dich grad gefunden und die Superidee mit den Rumkugeln.
Ich liebe Rumkugeln!!!
Dankeschön
Sandra

Anonym hat gesagt…

Hallo Bianca,

eine Frage noch zu den Rumkugeln. Wieviel Gramm Biskuit nimmst Du denn immer?

Liebe Grüße

Mary

Tina hat gesagt…

Hallo Bianca,

da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen!!! lecker...und ich werd das sicher mal ausprobieren,denn ich liiiiiebe Rumkugeln:)))

Übrigens finde ich Deinen Blog wirklich spitze! Deine Fotos sind der Wahnsinn-sehr sehr schön. Und deine Katzen erst-herrlich süß!
Hab Dich gleich mal in meine Blogliste aufgenommen,denn anonym hab ich schon eine Weile still gelesen!
Hab einen schönen Sonntag noch!
Tina

Weiße Landliebe hat gesagt…

Liebe Bianca,
lecker, ich liebe Rumkugeln! Die werd ich auch mal ausprobieren!
Ich werd gleich mal eine kosten;-)))
Schade, daß es noch kein Internet für ALLLE SINNE gibt!!
Ganz liebe Grüße
Janet

Essay Writing hat gesagt…

What a perfect way to start my morning with smile & laughter..

Nicole hat gesagt…

Was für eine tolle Idee, Bianca!
Schmeckt bestimmt gut!
LG,
Nicole

A Cozy Cottage in the City hat gesagt…

Hello from Los Angeles, California! ;) I came across your blog, and absolutely LOVE IT! ;) I am now following along!

XO's,
Jessie

Liane hat gesagt…

Mhmhmhmh...., lecker.... ich liiiiiebe Süßes !!!!!!
Danke für den Tipp und die wunderschönen appetitanregenden Fotos, ich würde am liebsten mir gleich ein paar Rumkugeln "krallen":-)
Herzlichst
Liane

Elina hat gesagt…

Oh it looks yummy! Lovely blog :-)

Elina