19. September 2008

Die Fenster sind da!



Endlich nach 10 Wochen sind nun unsere Fenster da. Von außen gefallen sie mir sehr gut, doch wenn ich sie von innen sehe könnt ich sie grad wieder entfernen lassen. Sie sind viel zu globig und die Rolladenkästen reichen in den Raum hinein. Die schönen alten Fensterbänke wurden rausgerissen obwohl mir versprochen wurde das man sie verwenden könnte. Ich war und bin den Tränen nahe. Mein Freund ist am verzweifeln und meint man könne es mir nicht Recht machen, aber mein "Fenstertraum" ist wie ein Seifenblase zerplatzt! Ich hoffe mit der Zeit und wenn alles eingerichtet ist gewöhne ich mich daran.

Kommentare:

Melanie hat gesagt…

Da kann ich gerade sehr gut mitfühlen! Bei uns gab es auch ein paar Sachen auf der Baustelle, da hätte ich wütend heulend davon laufen können, weil es einfach anders war, als ich es mir ausgedacht habe! Man fühlt sich so machtlos: Da plant und erklärt man den Handwerken ausführlich wie es werden soll und dann kommt doch was ganz anderes dabei raus!
Ich weiß nicht, ob es Dir ein Trost ist, aber nachdem wir eingezogen waren und nach und nach alles stand wo es hin sollte - da habe ich mich gut daran gewöhnt und auch manchen Vorteil entdeckt, an den ich vorher gar nicht dachte. Ich wünsche Dir sehr, dass es Dir ebenso ergeht.
Lass erstmal die Wut und die Enttäuschung raus - das hilft schon mal ein kleines bisschen.

Fühl Dich gedrückt!
Liebe Grüße
Melanie

Mel.T.Made hat gesagt…

Ja mit den Handwerkern ist das so eine Sache. Auf unsrem Bau haben wir alles was ging selbst gemacht. Und da wo wir auf Handwerker angewiesen waren, haben wir uns nur geärgert. Da müsste man wirklich die ganze Zeit daneben stehen, beobachten und Anweisungen geben. Sonst wirds nix. Keiner auf einem Bau arbeitet so sorgfältig und genau wie die Bauherren selbst. Ist ja kein Wunder. Alles wird mit viel Liebe ausgeführt.
Trotzdem gefallen mir Deine Fenster sehr gut. Sie passen wunderbar zum Stil des Hauses. Auch wenn Du jetzt nicht so glücklich damit bist, wirst Du den Makel, wenn Du eingezogen bist und alles heimelig ist, sehr schnell vergessen.
Und laß Deinen Freund ruhig reden, DU hast vor Deinem inneren Auge Deine Vorstellung von Eurem Heim, und Du wirst sehen, genau so wird es werden! Männer verstehn das halt nicht.
LG
Mel

Shabby Homestyles hat gesagt…

Hallo Süße! Kopf hoch, von außen finde ich sie super schön und von innen wird noch alles toll dekoriert, da fällt es Dir dann nicht mehr auf.

Aber ich kann Dich verstehen, dass Du traurig bist.

Fühl Dich gedrückt!

Melly

Landliebe Manuela hat gesagt…

Also von außen sind sie wunderschön...könnten ja gar nicht besser passen. Aber ich kenne das auch...man hat da ganz genau seine innere Vorstellung und dann passen die Bilder einfach nicht zusammen und keiner will das hören und verstehen.....aber ich bin mir sicher, Du kriegst das wieder hin...ein süßer kleiner Vorhang über dem Fenster und alles sieht gleich wieder anders aus.
Wünsch Dir trotz allem ein schönes Wochenende und sei nicht mehr traurig.
Liebe Grüße
Manuela

Rebecca hat gesagt…

Hallo Bianca!

Wunderschöne Fenster hast Du da ausgesucht!! Lass Dich nicht unterkriegen, ich versteh zwar Deine Enttäuschung,man (frau) hat ja seine Vorstellungen, aber der Raum sieht dekoriert und möbliert wieder ganz anders aus!! Bezüglich der Handwerker kann ich leider ein Lied singen, zumal es bei uns doch eine größere Entfernung zur Baustelle ist und man nicht immer die "Kontrolle" der Arbeiter hat! Da ist auch ziemlich viel schief gelaufen, aber ich bin mir sicher, Dein Haus wird ein absoluter Traum!!!
Kopf hoch und viele Grüße von einer auch manchmal verzweifelten Bauherrin!

Biene hat gesagt…

Also von außen sehen sie schön aus! Ich wünsche dir, dass du dich ganz schnell damit abfinden kannst, wie sie innen aussehen.

Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen: ich verstehe deine Enttäuschung! Und lass es raus!
Wie Melly schon gesagt hat: deine tollen Einrichtungsideen und Deko rein - dann fallen die Fenster nicht mehr auf!

Herzliche, aufmunternde Grüße!

Biene

Lycklig hat gesagt…

Och Möööönsch, jetzt könnt ich dich grad drücken, das tut mir so leid. Aber als kleiner Trost: Was man von außen so sehen kann, begeistert mich total. Warte ab, hinterher wendet sich alles doch noch zum Guten. Ich drück die Daumen.
GLG
Gisela

belle-blanc hat gesagt…

Kopf hoch meine Süße, das wird schon werden.... sooo schlimm finde ich die Fenster nicht von Innen, ich seh sie morgen ja live! Von Außen jedenfalls sind die Fenster wirklich sehr schön! Bis morgen kleines.... Dein Mirabellchen!

Marianne hat gesagt…

Das tut mir aber Leid für dich. Ich hoffe das sie mit der Zeit doch gefallen werden.
Liebe Grüsse,
Marianne

barbaras countryhome hat gesagt…

Hallo Bianca, von außen sehen die Fenster wirklich viel, viel besser aus als vorher. Von innen kann ich Dir leider nicht sagen, aber verstehen kann ich Dich sehr gut. Man hat im Kopf so ein Bild, wie man alles haben möchte und dann? Lass Deinen Frust raus und wenn Du erst einmal drin wohnst und dekorierst, sieht alles ganz anders aus.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße Barbara

Kirsten hat gesagt…

Hallo,
geb auch meinen Senf dazu.
Optisch von außen finde ich die Fenster klasse.
Und bin ja sowas von neugierig, wie es drinnen sein wird.
Es ist aber schon ärgerlich, wenn Frau ihre Vorstellungen hat. Ich kann dann immer wild werden oder frustig heulend.
Ärgere dich nicht zu doll.
Liebe Grüße
Kirsten

Sunday Roses hat gesagt…

...wir haben alles was irgendwie ging selbst gemacht, das hat dann auch gepasst. Der Schreiner, der für uns gearbeitet hat ist mein Cousin gewesen. Wir lagen da sehr auf einer Wellenlänge und er hat meine "Vorstellungen" auch wirklich so umgesetzt, wie ich es wollte...ein echter Glücksfall also. Alles andere, was wir nicht selbst machen konnten - eine einzige Katastrophe....ich leide mit dir, weil ich weiß, wie sehr einem das enttäuscht. Aber - du wirst das beste rausholen und wenn du uns Bilder zeigst, werden wir nicht mal merken, was da nicht hinpasst...
LG
Beate

Lapplisor hat gesagt…

Da kann ich Beate nur beipflichten ...wir machen auch alles soweit selber, und haben nach 8 Wochen Wartezeit, endlich hier die ersehnte Terassentür bekommen ...und ...sie ist viel schöner, als gedacht :-) - jetzt gehts an den Einbau ;o)
Deine Fensterfront sieht von aussen klasse aus ...ich bin sehr auf ein Bild von Innern gespannt...
♥☼♥ Barbara ♥☼♥

Bertina hat gesagt…

Von draussen sehen sie sehr gut aus, aber ich kann mir denken dass du traurig bist....Vielleicht wirst du mit der Zeit dich daran gewohnen, aber jetzt ist es so sauer! Ich wunsch dir alle gute beim weitergehen. Aber das haus sieht traumhaft aus finde ich!
Schöne Sonntag wunsch ich dir und liebe grüsse.

Rosige Zeit hat gesagt…

Hallo,
ich hab mal ein altes Werkstadtgebäude (Zimmerwerkstadt um 1920 gebaut) kernsaniert. Heute verkauft meine Mutter dort ihren Wein,aber das tut nix zur Sache. Dort gab es einen Raum mit groooßem Fenster. Da habe ich mir ein selbstentworfenes einbauen lassen: Mit zwei Flügeln und Unterlicht, damit Deko und Pflanzen Platz haben und mit Sprossen (in Aspik). Im Nebenraum musste 5 JAhre später an der gleichen Hauswand auch ein Fenster hin, weil das Fenster dort von einem Anbau umbaut wurde. Der GLEICHE Schreiner hat den Auftrag bekommen, das GLEICHE Fenster für diesen Raum anzufertigen, der Meister persönlich nahm Maß.... Das Ende der Geschichte ist, das Unterlicht des neuen Fensters hat die Maße der Fensterscheibe des Unterlichtes vom original Fenster. Die Fensterstreben und alles andere verschiebt sich dadurch in den Maßen. Eine Neuanfertigung hätte wegen Urlaubs fünf Wochen gedauert. Wir nahmen damals das Fenster (Ich bin fast wahnsinnig geworden) für umsonst... nur den Einbau mussten wir bezahlen. Fünf Wochen mit Riesen-Loch in der Wand geht einfach nicht.

Die Fenster gibt es heute noch, keiner merkt was, aber MICH stört es noch immer, auch wenn ich "nur" noch zu Besuch komme ;-)

Kopf hoch, die Welt geht nicht unter. Hoffentlich findest du eine schöne Lösung für die Fensterbänke.

Liebe Grüße, Kerstin

Somethings and more ..... hat gesagt…

Ich finde die fensters super schön!

Stämningsfullt hat gesagt…

I think your window looks fine!
hug!

belles choses hat gesagt…

Liebe Bianca,
ich bin noch ganz neu hier, bin aber schon öfters mal durch die Bloggerwelt gebummelt und habe bei dir und Mira immer wieder reingeschaut.
Ich kann sehr gut nachfühlen, wie es dir jetzt geht - genau diese Reaktion erlebte ich bei meinem Mann, als die Fliesenleger mein schönes weiß-blaues Gästebad in kräftig-grau (!!!) verfugt hatten... Ich habe nur noch geheult, mein Mann meinte: "Ich klopf' das alles wieder raus, das ist ja nicht auszuhalten mit dir!" Letztlich wurden dann die Fugen ausgekratzt.
Was deine Fensterbänke angeht: Kann man denn nicht Sandstein-Fensterbänke nachträglich anbringen? Wir haben die in unserem Haus, und zu deinem schönen klassischen Gebäude würde das sicher auch gut passen. Die gibt es auch in verschiedenen Stärken, und es ist ein Stein aus unserer Region, was ich persönlich auch immer gut finde.
Ich wünsche dir, dass sich doch noch alles nach deinen Wünschen entwickelt - und wenn nicht: man gewöhnt sich an manches... Gott sei Dank hast du ja in Mira eine Leidengsgenossin.
Weiterhin die nötige Power für euer Projekt wünscht dir,

Angelika

belles choses hat gesagt…

Ach ja, dein Haus und deine Fenster sehen sehr schön aus!!

lg, Angelika

casa nostra hat gesagt…

die Fenster sehen sehr schön aus! Schade dass von innen es dir nicht gefällt, aber ich hoffe das alles richtig werden soll.

Regina hat gesagt…

Hallo Bianca
Ich finde deine neuen Fenster sehr schön,sie passen perfekt zum Haus.
Auch wir hatten fast immer nur Ärger
mit den Handwerker, deshalb haben wir zum Schluß alles selbst gemacht.
Ich fühle mit dir! Aber ich denke,
wenn du erst mal alles eingerichtet und dekoriert hast,ist der Ärger so
gut wie verflogen.
Ganz Herzliche Grüße,
Regina

Lisa Libelle hat gesagt…

Hiiiiiillllllfeeeeeeeeee Bianca! Du kannst mich sicher nachfühlen!!!! Wir stehen vor unserem Fensterumbau und ich mache alle fertig (anscheinend!!) Die Handwerker begreifen mich nicht, mein Mann gibt sich Mühe..aber es ist alles so trostlos.
Da wir in ein älteres Haus wohnen und die Holzfenster nicht mehr gut isolieren werden wir in nächster Zeit die Fenster auswechseln müssen (leider). So weit - so gut! Aber dann kamen meine Wünsche & Vorstellungen, danach folgten die Offerten und das Staunen des Fensterbauer. Für mich ist ein Fenster nicht nur ein Fenster sondern ein Accessoire, oder? Das heisst dementsprechend muss es nicht nur gut sein und gut schliessen und isolieren, sondern es darf auch schön sein. Für mich darf es nicht globig und wuchtig aussehen, sondern filigran und zum Haus passen...dann kommt die Entscheidung Kunststoff Fenster oder Holz/Metall und dann darf es einen schönen Fenstergriff haben und dann..noch schöne Sprossen...und..und..und! Die Handwerker verstehen mich überhaupt nicht und wir sollten in den nächsten Tagen entscheiden..tja! Was kannst Du mir raten Bianca? Habt ihr Kunststoff Fenster im Haus? Bin verzweiflet...
Wünsch Dir einen schönen Sonntag!
Herzlichst Lisa Libellle
PS: Sorry, dass ich so vieeeel geschrieben habe :(